SCARS ON MY BODY:

8. November 2012

†             am ende

ungefähr so :)
Eigentlich würde ich dir gerne erzählen, was in mir los ist und was ich fühle, aber dann kommt ein Moment und in diesem Moment beweist du mir, wieso ich's nicht tun sollte! 
Es gibt nicht viel zu erzählen. Dienstag halt Haare aufhellen, dann blau reinmachen, morgen bekomme ich neue Rasierklingen.. Ich weiß, ich hatte es allen versprochen. Aber ich muss wieder, ich halte es nicht aus. Ich muss mich einfach gut fühlen. Ich will die Narben wieder deutlich spüren können.
Dann will ich meinen Kleiderschrank aufräumen, einige Sachen rausschmeißen, andere behalten.. Punkt 3 auf meiner to do Liste ist, dass ich ab nächste Woche einen geregelten Essplan haben werde. Bisher war es immer so, früh's mal 'n Kaffe und 'ne Schnitte, dann mal zwei Brötchen und Wasser.. blah. Aufjeden Fall, will ich das jetzt kontrollieren, damit es mit dem abnehmen vielleicht noch 'n Zacken besser läuft.
Also es sind nur kleine Veränderungen, aber ich brauche es einfach.
Uuuuuups, mir fällt grad ein, dass ich eigentlich für Bio lernen müsste! Aber aehm, scheiß drauf! In Mathe hatte ich in der Klassenarbeit eine 2, im Chemie Test eine 1, in der Mathe- Stundenübung auch eine 1, in der Englisch Vokabelkontrolle eine 2 und in der Deutscharbeit eine 3, also wozu sollte ich jetzt für Bio lernen? Für den Rest habe ich schließlich auch nicht gelernt, also muss ich mir jetzt auch keinen Stress machen..

PS.: Seit dem ich weiß, das ich morgen neue Klingen bekomme, geht's mir gering besser. Diese Euphorie ist wieder in mir, ein Gefühl von Erleichterung.. endlich wieder das Blut laufen zu sehen.. Ich ziehe mir seit Wochen nur noch Seiten rein, die mich triggern. Ich finde mein Verhalten irgendwie ''krank'', ich weiß leider nicht was der Auslöser dafür war. Ich weiß nicht, warum ich diese extremen Stimmungsschwankungen innerhalb weniger Stunden habe. Ich habe keine Ahnung wie ich mich fühle. Es ist kein 'gut', aber auch kein 'schlecht', also eigentlich müsste es mir gut gehen, aber ich fühl mich so leer. Ich weiß nicht was mit mir los ist..

Ein  an jeden einzelnen meiner Follower! :*



Kommentare:

Priona hat gesagt…

Es gibt noch andere Möglichkeiten sich besser zu fühlen, dieses Aufschlitzen muss NICHT SEIN!..
Iss ne Peperoni, und du fühlst MEHR Schmerz als wenn du dich schneidest.

Sophie Vuitton hat gesagt…

Glaub ja wohl kaum, das du mein Leben bzw. mich kennst.. und würdest du den Auslöser für das ritzen wissen, würdest du es VIELLEICHT verstehen!
Es ist meine Art von Lösung, ruhig zu bleiben, zu vergessen, abends schlafen zu können. Du wirst nicht einmal nach vollziehen können, wie es mir geht.. Und für das seh ich leider keine andere Möglichkeit..
Oh, ich fühl kein Schmerz wenn ich mich schneide, es ist viel mehr erleichterung. Das was damals geschehen ist, war genug Schmerz für's Leben, also bitte lass deine 2 Euro Vergleiche!

Und in dem Sinne; Cheers.