SCARS ON MY BODY:

28. November 2012

Dear Mom and Dad,

falls ihr das lesen werdet, Herzlichen Glückwunsch. Es war ein ziemlicher Schock für mich, dass ihr meinen Blog kennt. Einfach auch aus dem Grund, das es für mich quasi ein öffentlich- geheimes Tagebuch ist. Einige Stellen waren nicht für euch bestimmt, generell alles sollte immer ''hier'' bleiben. Auch ein Grund ist, das ich vor euch auf 'mir gehts relativ okay' tue, ist doch so, oder?! Ich glaube euch auch nicht, dass euch das jemand von meinen ach so tollen Freunden gesteckt hat! Das würden die nicht machen, außerdem wissen es kaum welche! Mhm, da bleibt nur noch die Möglichkeit das ihr euch in meinem Verlauf euch schlau gemacht hab.. 
Ich kann auch von Glück reden, das ihr nicht meinen tumblr kennt. Und das ihr da oben den Seiten ''Mein Tumblr'' eiskalt ignoriert habt. Denn der Blog ist eine Nummer ''härter'' als der hier. Auf Tumblr sind nur Bilder, die benötigen keinen Text, die sprechen für sich... Das zweite das mich schockiert hat, ist der Fakt das ihr ziemlich weit in dem Blog- Archiv gewühlt haben müsst. Den dieser eine Text..., also den habe ich vor Monaten(!) veröffentlicht.. und bei dem Gedanken, dass ihr all das gelesen habt, da wird mir einfach nur schlecht. Weil es meine intimsten Gedanken und Gefühle sind/ waren.. und ich euch es so vielleicht niemals sagen würde.. Oh ja, mit Sicherheit.
Ich will das alles nicht wahr haben, nein. Ebenfalls musste ich euch versprechen, aufzuhören. Besser gesagt, du Mom, hast gesagt, dass du jetzt immer meinen Arm kontrollierst. Oem, ich seh das als ein Problem an. Als ein sehr großes.. Ich könnte mich ja auch an jeder anderen Stelle schneiden, was mit Sicherheit eintreten wird, aber ich will nicht von dir diesbezüglich kontrolliert werden. Verstehst du?! 

Also, eine Bitte an euch, liebe Eltern: Tut mir und euch den Gefallen und vergesst meinen Blog bitte!
Danke!

Das Jugendwort 2012 ist YOLO.
Wir leben in einer tollen Welt.


Kommentare:

Fighter. hat gesagt…

Hei..
Das Gefühl kenne ich nur allzugut..(bei mir waren es nur leider meine Therapeuten, die den Blog komplett duchforstet haben.. :/

Die hatten da echt alles ausgedruckt und meine eltern mussten unterschreiben, dass sies gelesen hatten...Danke..soviel zur schweigepflicht -.-)


Kopf hoch..
Am besten immer den Verlauf löschen in zukunft..

Madame Traumtänzerin hat gesagt…

Eine Angst, die mich jeden Tag bedrückt, dass irgendwer den ich wirklich kenne meinen Blog findet.
Ich kenn dich verstehen. das Muss schrecklich sein. ich hoffe, dass sich dadurch nicht allzu schlimme Konsequenzen für dich ergeben. Ich hoffe, dass sie den Blog in Ruhe lassen, deins sein lassen.